Sharing Love – Wie l(i)eben wir in Zukunft?

Mit dem Wandel in Richtung Nachhaltigkeit ist auch die Kleinfamilie als vorherrschendes Modell in Frage gestellt. Dieses ist  zusammen mit der Industrialisierung entstanden und damit in der Menschheitsgeschichte verhältnismässig jung. 

Zusehends kristallisieren sich neue Ansätze heraus: Patchwork-Familien, Leben in Gemeinschaft, queere Lebensweisen, Polyamorie, etc. Diese sind verknüpft mit neuen Wohnformen und flexiblen Arbeitszeitmodellen. Wir stehen hier aber erst am Anfang einer Entwicklung. Wie wäre es zum Beispiel, wenn sich zehn bis zwanzig junge Erwachsene zusammentun um zusammen Kinder aufzuziehen? Und die Immobilienbranche die dafür passenden Wohnungen baut.

Dies bietet Chancen. Und ist zugleich Herausforderung. Letztendlich müssen wir alle selber herausfinden, was für uns stimmt. In diesem Prozess können wir uns aber gegenseitig unterstützen. Manuel Lehmann bietet als Einleitung einen Überblick über neue Familienmodelle und Denkkonzepte. Dies geschieht im Kontext von Sharing Love. Du bist herzlich dazu eingeladen mitzudenken und Deine Zukunft zu gestalten!

Sharing Love – bevorstehende Veranstaltungen.

Teile Liebe