Mein Zauberkasten

Die Wiederverzauberung der Welt

Eine Einführung in die Magie

Was ist unter dem Begriff der Magie zu verstehen? Wie kann mir Magie dienlich sein bei der Verwirklichung meiner Berufung und Träume? Wie kann ich mir durch das Gehen eine magischen Weges Sinn und Lebenszweck erschliessen? Neben einem zweitägigen Einführungsseminar biete ich auch persönliche Begleitung in Kleingruppen oder Einzelsessions an.

Folgende Inhalte werden beim zweitägigen Einführungs-Seminar in die Magie vermittelt: Wie gestalte ich ein Ritual? Wie geschieht Manifestion? Wie erschliesse ich mir meine Intuition und Medialität? Wie kann ich mit meinen Geistführern und weiteren hellen und unterstützenden Wesenheiten zusammenarbeiten? Wieso ist dies für den magisch Praktizierenden wichtig und auf jedem Lebensweg unterstützend? Inwiefern lässt sich dieses alte Geheimwissen mit neusten, wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpfen? Und ganz wichtig: Wie kann ich mir mit Magie die Fülle des Lebens erschliessen?

Neben den Seminaren ist auch Einzelbegleitung möglich: Deine ganz persönliche Initiation in die Magie. Das Angebot beinhaltet Klärung Deiner Lebensausrichtung und Wünsche. Manifestation und Realitätsgestaltung ist für mich ein wichtiger Teil von Magie. Dabei fliesst auch meine Erfahrung aus vielen Jahren Projektarbeit und die Gewissheit, dass alles möglich ist, mit ein.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Schattenarbeit oder dem Ziel der Illumination, denn die Magierin oder der Magier soll möglichst keine ungeklärten oder unbewussten egoistische Motive mehr mit sich tragen. Wir schauen Deine Traumata, Muster und Verletzungen an und lösen sie auf. Wer sich auf die Magie einlässt, soll dies mit dem Ziel tun, etwas Grösserem zu dienen.

Magie sehe ich als einen Einweihungsweg in die Mysterien des Lebens, der in Europa lange stark verankert war und dem in Zukunft wieder eine grössere Bedeutung zukommen wird. Heute suchen wir stark bei anderen Kulturen (Lehren aus Asien, süd- und mittelamerikanischer Schamanismus) und sind uns diesem alten, europäischen Weg nur wenig bewusst.

Einzelbegleitung und Seminare für Gruppen: Es können zwanzig Sessions gebucht werden, die im Zeitraum eines halben oder eines ganzen Jahres stattfinden. Diese werden ergänzt durch Handouts zu den relevanten Themen und der Abgabe des „Zauber-Wiki“. Weiter ist auf Herbst 2020 eine Gruppe geplant mit maximal acht Teilnehmer*innen.  

Folgende Inhalte werden u.a. vermittelt: Ursprung und Geschichte der Magie / Klärung, welches magische Weltbild mir entspricht / Illumination und Schattenarbeit (Glaubenssätze und körperliche Energieblockaden lösen) / Hellsehen, -hören, -fühlen (Schulung Medialität, Intuition, Sensitivität) / Möglichkeiten der Divination (Voraussage, Lebensfragen klären mittels verschiedener, divinatorischer Techniken) / Wunschmanifestation und Realitätsgestaltung / Wie kann mit Energien und Wesenheiten in der Magie gearbeitet werden (Manifestation, Evokation, Invokation) / Reinigung und Schutz / Ritualgestaltung / Sexualmagie und Eigenliebe / Trancezustände, Ekstase und Geistreisen

Einführung in die Magie – bevorstehende Veranstaltungen.

Einzelbegleitung kann jederzeit gebucht werden (Preis auf Anfrage).

Die Wiederverzauberung der Welt


Schöner Leben 2.0 – Das Füllhorn über uns ausschütten!

Manifestation und Realitätsgestaltung funktioniert für eine Gesellschaft nicht anders als für eine Einzelperson. Eine starke Vision hat uns vor allem nach den beiden Weltkriegen angetrieben: Frieden, Wohlstand für alle und ab den 60er-Jahren verstärkt auch Selbstverwirklichung. Dieser Traum ist uns zusehends abhanden gekommen, da wir uns, was die Ressourcen der Erde übernutzen. Heute fehlt vielen der Glauben, dass ein Wandel Richtung Nachhaltigkeit möglich ist wie auch, dass unser Mutterplanet die Voraussetzungen bietet für ein Leben in der Fülle. «Schöner Leben 2.0» wird mit verschiedenen Medien eine neue, realistische Vision für unsere Zukunft aufzeigen. Der Entwurf eines positiven Bildes als Grundlage für eine gemeinsame Manifestation. Ein magisches Projekt für unsere Zukunft.  

Schütten wir das Füllhorn über uns aus!


Resilienz stärken durch ein Bewusstsein für die Fülle

Raus aus Passivität und Überforderung, rein in die Selbstentfaltung!

Meist sind die Ursachen für persönliche Krisen in der eigenen Vergangenheit zu finden. Viele bewusste und engagierte Menschen sehen heute eine starke Notwendigkeit im Verzicht. So kann man sich so den Zugang zu der Fülle verwehren, die uns die Erde schenkt. Der Ursprung für die Gefühle des Mangels liegt häufig in ganz bestimmten Glaubenssätzen. Diese lassen sich anschauen und auflösen. Der magische Weg, den ich selber gegangen bin, sieht aber im Gegensatz zu vielen anderen, spirituellen Wegen keine Notwendigkeit im Verzicht. Mich interessiert viel mehr, wie wir uns durch unsere innere Haltung die Fülle erschliessen können. Was sind Deine Ressourcen? Was hast Du der Welt zu geben? Wie gehst Du achtsam mit Dir selber, der Welt und anderen um? Wie kannst Du das Prinzip der Fülle leben?

Verwandtes Wissen zu Community Building und “New Work – wie meine Berufung finden” gebe ich im Kontext meiner Organisation Thinkpact Zukunft weiter.

www.thinkpact-zukunft.ch

Resilienz stärken – bevorstehende Veranstaltungen.

Rein in die Selbstentfaltung!


Ecstatic Being – Being sexually magic

Was ist unser Potential in Bezug auf unsere Sexualität? Einiges wird in tantrischen Praktiken, im Tao und im Slow Sex zu gelehrt. Ich habe mir aber Wissen direkt aus der geistigen Welt erschliessen dürfen und dies geht weit über die bekannten Techniken hinaus. Vieles ist altes Geheimwissen, das gar nicht oder nur sehr zurückhaltend weitergegeben wurde. Es ist mir aber wichtig, dieses Wissen so weiterzugeben, dass es unserem heutigen Lebensstil angepasst ist. So wird Sexualität zu einem mächtigen Mittel der Heilung – für jeden einzelnen Menschen, aber auch für unsere Erde als Gesamtes. In den Seminaren wird ein Einblick geboten zur Geschichte der Sexualmagie und auch viel praktische Übungen vermittelt.

Mehr Informationen folgen.

Ecstatic Being – bevorstehende Veranstaltungen.

Ecstatic Being


Sharing Love – Wie lieben wir in Zukunft?

In Liebesdingen konnten wir uns lange an einem Modell orientieren, das für alle Gültigkeit hatte. Oder dies haben musste. Dieses stimmt aber für immer mehr Menschen so nicht mehr. Zusehends kristallisieren sich neue Ansätze heraus: Polyamorie, Mingles, Living Apart Together, Beziehungsanarchie, Pansexualität, Genderfluidität, Sexological Bodywork, etc. Wir müssen alle selber herausfinden, was für uns stimmt. Und wie wir weiter kommen. Was steht uns noch im Wege zur bedingungslosen Liebe? Jedem von uns. Sowie unserer Gesellschaft als Ganzes. In diesem Prozess können wir uns gegenseitig unterstützen und Du kannst Dich von mir unterstützen lassen. Dies geschieht im Kontext von Sharing Love. Dazu bist Du herzlich eingeladen!

Mehr Informationen folgen.

Sharing Love – bevorstehende Veranstaltungen.

Teile Liebe


Männerarbeit – Der Archetyp des Magiers

Was können wir vom männlichen Archetypen das Magiers lernen? Dem Magier ist das Gefühl der Angst zugeordnet. Der Magier braucht diese, wenn er sich in geistigen Welten bewegt. Was hat dieses Gefühl mit unserer Intuition zu tun? Und was kann mir eine gute Intuition nützen, wenn ich zugleich erfolgreich sein will und andere Menschen in ihrem Wachsen unterstützen will? Aber auch: Wie werde ich als Mann zu einem fühlenden Wesen? Ein fühlendes Wesen, das sich sein Selbstbewusstsein nicht daraus zieht, etwas darstellen zu müssen. Sondern ganz sich selber ist. Ein Männer-Seminar für sensitive Männer. Und für all die, die es noch mehr werden wollen! Das Seminar steht auch genderfluiden, nonbinären Menschen und neugierigen Frauen offen.

Mehr Informationen folgen.

Männerarbeit – bevorstehende Veranstaltungen.

Jedem Magier sein Zauberbuch (Bild: Gui Avelar)